Klimaschutz in Neuss

Unter dem Titel „Klimaschutz in Neuss“ konnten die Neusser ihre eigenen Vorschläge zum Klimaschutzkonzept der Stadt Neuss einbringen.

Klimaschutz in Neuss
Foto: Marc Bohn

Unter dem Titel „Klimaschutz in Neuss“ konnten sich die Neusserinnen und Neusser am Montag in der Aula des Marie-Curie-Gymnasium aktiv in den Prozess zur Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Neuss einbringen. Ziel des Klimaschutzkonzeptes ist die Klimaneutralität 2035 im Stadtgebiet.

Bereichert und moderiert wurde die Veranstaltung von der “ARD-Wetterfee“ Claudia Kleinert, die mit ihrem Impulsvortrag „Klimawandel? – Leben im Treibhaus“ den inhaltlichen Einstieg in die Diskussion bot.

Im Anschluss an eine Podiumsdiskussion, hatten dann die Neusserinnen und Neusser Gelegenheit in moderierten Workshops ihre eigenen Vorschläge für den Klimaschutz in Neuss einzubringen.



Weitere Informationen und Beteiligungsmöglichkeiten zum Klimaschutzkonzept der Stadt Neuss finden Sie hier.